Betreutes Wohnen für Suchtkranke

Das ambulant betreute Wohnen des „Aufbruch e.V.“ ist eine Einrichtung der ambulanten Suchthilfe nach §§ 53, 54 SGB XII.

Der Verein bietet mit seinem Programm vielfache Unterstützung in allen Belangen des täglichen Lebens.

Unsere Zielgruppe sind Menschen die,

  • bei dem Versuch, ein suchtmittelfreies Leben zu führen, bisher scheiterten
  • motiviert sind, suchtmittelfrei zu leben
  • für die Stabilisierung der Abstinenz noch zusätzliche Angebote brauchen
  • die Bereitschaft mitbringen, ihre Lebenssitution aktiv verändern zu wollen

Unsere Angebote

  • lebensnah gestalteter Tagesablauf
  • regelmäßige Gruppen-und Einzelgespräche
  • Vermittlung von Selbsthilfegruppen
  • Freizeitgestaltung

Kontakt

Leave a Reply